“Gelbe Westen” am Reichstag

Symbolischer Protest gegen "Maulkorb" der Globalisten und Ende der Meinungsfreiheit durch Unterzeichnung des Migrationspakt
20181213_143109-2048
Bürger bilden den Schriftzug “Volksverräter” als Protest gegen eine Politik zu Lasten des Volkes

Heute protestierten eine Gruppe von mehreren Bürgern vor dem Reichstag gegen die sozialen Missstände in Deutschland. Ihr Protest richtete sich gegen eine Politik zu Lasten des Volkes von der nur die Globalisten profitieren. In Anlehnung und Solidarität zu den Protesten in Frankreich trugen die Teilnehmer “gelbe Warnwesten”

Protest vor dem Schloss Bellevue

Ein zweite Kundgebung der “Gelben Westen”-Gruppe fand im Anschluss vor dem Sitz des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue statt.

Protest türkischer Aktivisten

Zum gleichen Zeitpunkt protestierte eine Gruppe kurdischer Hungerstreikender vor dem Reichstag gegen die Totalisolation von Abdullah Öcalan. Ihre Protestaktion war auch Ausdruck der Solidarität mit der in der Türkei inhaftierten Journalistin Leyla Güven, welche sich seit vier Wochen im Hungerstreik befindet.

Fotogalerie

_DSC6131-2048

Bild 1 von 8